Tarte- & Quicheformen

RBV Birkmann Premium Baking Tarteförmchen gerippt 6-teilig je 10cm

RBV Birkmann Premium Baking Tarteförmchen gerippt 6-teilig je 10cm
Artikel auf Lager
29,95 € 26,95 €
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Städter Tarte/​Tortenform Rechteck mit Hebeboden 29 x 20cm

Städter Tarte/Tortenform Rechteck mit Hebeboden 29 x 20cm
nur noch 5 verfügbar
Artikel auf Lager
19,50 € 16,90 €
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

RBV Birkmann Premium Baking Tarteform mit Hebeboden 40x17cm

RBV Birkmann Premium Baking Tarteform mit Hebeboden 40x17cm
Beim Lieferanten vorbestellt
32,95 € 29,95 €
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Tarte- & Quicheformen

Tarte - ein Klassiker der französischen Küche - bezeichnet einen Kuchen aus einem Mürbeteig, der in der Regel völlig ohne Zugabe von Salz oder Zucker, also geschmacksneutral, hergestellt wird. Eine Tarte kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden. Eine Tarteform ist eine typisch französische Backform mit gewelltem Rand um Tarte oder Quiche zu backen. Die traditionell runden Tarteformen gibt es in verschiedenen Größen mit oder ohne Hebeboden. Die Form eignet sich auch zum Backen von fruchtigem Obstkuchen oder deftigem Zwiebelkuchen. In unserem Shop finden Sie sämtliche Tarteformen auch in der mittlerweile sehr beliebten eckigen Form oder auch  mit glattem Rand. Auch Formen aus Keramik aber auch Gußeisen sind in unserem Sortiment.

Basisrezept Tarte Tatin

Zutaten Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 3 El Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Ei Größe M

Für den Belag:

  • 125 g Butter
  • 750 g säuerliche Äpfel (z.B. Elstar oder Boskop)
  • 1-2 El Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen.
  2. Für den Teig 200 g Mehl, 3 El. Puderzucker, Salz, 100 g kalte Butter in Stückchen, Ei und 2 El. eiskaltes Wasser erst mit den Knethacken des Handrührgeräts dann rasch mit den Händen verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 min. kalt stellen.
  3. Inzwischen 750 g Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Äpfel anschliesend mit 1-2 El Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  4. 125 g Puderzucker und 5 El Wasser in der Tarteform aus Keramik oder Gusseisen goldbraun karamelisieren. Dann 125 g Butter zugeben und schmelzen.
  5. Sofort die Apfelspalten kreisförmig in den flüssigen Karamell legen und bei schwacher Hitze 3-4 min. dünsten.
  6. Den Teig auf ein wenig Mehl rund (25-26cm Durchmesser) ausrollen und locker auf ein Nudelholz aufrollen. Den aufgerollten Teig nun über den Äpfeln wieder entrollen. Evtl. überstehenden Teig abschneiden. Die Tarte Tatin im vorgeheizten Backofen 30-35 min. backen.
  7. Die Form aus dem Ofen nehmen und ca. 6 min. abkülen lassen. Eine Kuchenplatte auf die Form legen. Beides gegeneinanderdrücken und mit Schwung umdrehen und die Tarte aus der Form stürzen.
  8. Die Tarte Tatin lauwarm mit einem Klecks Sahne servieren.